Aufruf zur Bewerbung für die Jugendschöffen-Vorschlagsliste

02.02.2023

In diesem Jahr findet für die Geschäftsjahre 2024 - 2028 wieder die Wahl der Schöffen statt. Zurzeit werden daher bei den Jugendämtern Vorschlagslisten erarbeitet, aus denen dann durch einen beim jeweils zuständigen Amtsgericht gebildeten Schöffenwahlausschuss eine Auswahl erfolgen wird.

Schöffen sind ehrenamtliche Richter am Amtsgericht und bei den Strafkammern des Landgerichts und stehen grundsätzlich gleichberechtigt neben den Berufsrichtern.

Das verantwortungsvolle Amt eines Schöffen verlangt in hohem Maße Unparteilichkeit, Selbstständigkeit und Reife des Urteils, aber auch geistige Beweglichkeit und – wegen des anstrengenden Sitzungsdienstes – körperliche Eignung. Es kann nur von Bürgerinnen und Bürgern mit der deutschen Staatsangehörigkeit ausgeübt werden.

Es besteht ab sofort die Möglichkeit, sich für das Amt zu bewerben. Das Bewerbungsformular finden Sie unten angehängt. Weitere Informationen erhalten Sie ebenfalls unter www.schoeffenwahl2023.de.

Sie haben nun die Möglichkeit, sich selbst für das Amt des Schöffen zu bewerben. Sie können Ihre Vorschläge bis zum 20.03.2023 schriftlich bei folgender Stelle persönlich abgeben: Amt für Jugend und Familien Main-Spessart, Marktplatz 8, 97753 Karlstadt.

Es werden folgende Angaben benötigt:

  • Familienname, Geburtsname
  • Vorname
  • Geburtsdatum und Geburtsort
  • Straße, Hausnummer
  • Beruf
  • Ggf. Zeiten früherer Schöffentätigkeiten

Für Rückfragen steht Ihnen Herr Götz vom Amt für Jugend und Familien Main-Spessart unter der Tel: 09353 793 1516 zur Verfügung.

Neustadt a.Main, den 02.02.2023

M o r g e n r o t h
Erster Bürgermeister der Gemeinde Neustadt a.Main


Formular zur Aufnahme in die Jugendschöffen-Vorschlagsliste

Aufruf zur Bewerbung für die Schöffen-Vorschlagsliste

02.02.2023

Im Jahr 2023 findet für die Geschäftsjahre 2024 bis 2028 wieder die Wahl der Schöffinnen und Schöffen statt.

Daher werden zurzeit in allen Gemeinden und Städten Bayerns Vorschlagslisten erarbeitet, aus denen durch einen beim jeweils zuständigen Amtsgericht gebildeten Schöffenwahlausschuss eine Auswahl erfolgen wird.

Schöffinnen bzw. Schöffen sind ehrenamtliche Richter am Amtsgericht und bei den Strafkammern des Landgerichts. Sie stehen grundsätzlich gleichberechtigt neben den Berufsrichtern.

Das verantwortungsvolle Amt einer Schöffin bzw. eines Schöffen verlangt in hohem Maße Unparteilichkeit, Selbständigkeit und Reife des Urteils, aber auch geistige Beweglichkeit und – wegen des anstrengenden Sitzungsdienstes – körperliche Eignung. Es kann nur von Bürgerinnen und Bürgern mit deutscher Staatsangehörigkeit ausgeübt werden.

Es besteht ab sofort die Möglichkeit, sich für das Amt zu bewerben. Das Bewerbungsformular finden Sie unten angehängt, sowie einige Informationen rund um das Amt eines Schöffen. Weitere Informationen erhalten Sie ebenfalls unter www.schoeffenwahl2023.de.

Interessenten bewerben sich für das Schöffenamt in allgemeinen Strafsachen (gegen Erwachsene) bis zum 10.03.2023, bei der Verwaltungsgemeinschaft Lohr a.Main, Schloßplatz 2, 97816 Lohr a.Main, Telefon: 09352/8730-18. Es werden folgende Angaben benötigt:

  • Familienname, Geburtsname
  • Vorname
  • Geburtsdatum und Geburtsort
  • Straße, Hausnummer
  • Beruf
  • Ggf. Zeiten früherer Schöffentätigkeiten

Neustadt a.Main, den 02.02.2023

M o r g e n r o t h
Erster Bürgermeister der Gemeinde Neustadt a.Main


Formular zur Aufnahme in die Schöffen-Vorschlagsliste

Vollsperrung in der Gemeinde Neustadt a.Main - Vollzug der Straßenverkehrsordnung (StVO)

27.01.2023

Im Zeitraum vom 06.02.-10.02.2023 wird die Straße am Anwesen „Hornungsbergstraße 6“ in der Gemeinde Neustadt a.Main jeweils in der Zeit von 07:00 Uhr bis 18:00 Uhr voll gesperrt.

Der Anliegerverkehr ist bis zur Baustelle frei. Vor dem Anwesen wird ein Baukran aufgestellt, da das Fertighaus geliefert wird.
Die Anwohner sowie die betroffenen Verkehrsteilnehmer werden um Verständnis gebeten.

gez.
Morgenroth, Erster Bürgermeister

Sperrung des Radwegs zwischen Neustadt a.Main und Rothenfels

11.01.2023

Der Radweg zwischen Neustadt a.Main und Rothenfels ist in der Zeit vom 23.01.2023 bis 03.02.2023 aufgrund von Baumfällarbeiten der Gemeinde Neustadt a.Main gesperrt.

Flyer: Information über die Vorsorge für Krisenlagen

16.11.2022

Flyer des Landratsamts Main-Spessart

Willkommen in Neustadt a.Main mit Ortsteil Erlach


Liebe Mitbürgerinnen und liebe Mitbürger,
verehrte Gäste,

herzlich willkommen auf den Internet-Seiten unserer Maintal- und Spessartgemeinde.
Neustadt a.Main mit seinem Ortsteil Erlach ist eine lebens- und liebenswerte Gemeinde in landschaftlich reizvoller Lage im Spessart.

Unseren Ort virtuell erleben – das war und ist für uns eine Herausforderung. Wir sind stets bemüht, das Internet-Angebot auf den aktuellsten Stand zu bringen und zu halten.
Wir freuen uns auf Ihre Anregungen, Zustimmung und konstruktive Kritik.

Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter unserer Verwaltung der Verwaltungsgemeinschaft Lohr a.Main und auch ich stehen Ihnen - nach Absprache und zu den allgemeinen Öffnungszeiten -  gerne persönlich mit Rat und Tat zur Seite.
Nähere Informationen zur Verwaltungsgemeinschaft Lohr a.Main erhalten Sie unter www.vgem-lohr.de.

Unseren Gästen wünsche ich einen spannenden Aufenthalt, virtuell und vielleicht dann auch real, in unserer schönen Gemeinde. Ich würde mich darüber sehr freuen.
Und jetzt viel Vergnügen bei Ihrem Online-Ausflug nach Neustadt a.Main.

Wir freuen uns auf Sie!

Ihr Stephan Morgenroth
Erster Bürgermeister